THG-Quote 2023 verkaufen – geht das schon?

Wir freuen uns über vermehrte Anfragen der emobia Stammkunden sowie von Neukunden, ob man schon für 2023 die THG-Quote verkaufen kann.

Eine Anmeldung beim Umweltbundesamt ist im Moment noch nicht möglich, aber du kannst dich bereits auf unserer Mailingliste eintragen und wir informieren dich, sobald es losgeht.

Frist für die THG-Quote

Übrigens: Die Frist für die Einreichung der THG-Quote beim Umweltbundesamt ist der 28. Februar des Folgejahres. 

Die THG-Prämie gilt immer für ein Kalenderjahr und wird im darauffolgenden Jahr erneut berechnet und ausgezahlt. Wer also seine THG-Prämie für 2022 noch nicht beantragt hat, kann das jetzt hier machen

THG Quote 2023

Warum auch 2023 die THG-Quote über emobia anmelden?

Gründe gibt es viele und vor kurzem ist noch einer dazugekommen: Laut Stiftung Warentest gehört emobia zu den “besten THG-Quoten-Vermittlern in Deutschland”.

Neben der Höhe der THG-Prämie haben nach Angaben von Stiftung Warentest Juristen Mängel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzerklärungen geprüft. Dabei hat emobia, im Gegensatz zu vielen anderen THG-Quoten-Anbieter, keinerlei Mängel aufgewiesen. 

Und: Wem das Thema nachhaltige Verkehrswende und Klimaschutz besonders wichtig ist, sollte zudem darauf achten, dass der Anbieter unabhängig von Mineralölkonzernen (Quotenverpflichtete) ist, so wie emobia.

THG-Quoten für E-Autos im Jahr 2023 könnten sinken

Die Kolleg:innen von eQuota haben vor kurzem beleuchtet, warum nach aktuellem Stand die THG-Quoten für 2023 sinken könnten. Das liegt u. a. am geänderten Emissionsfaktor für Ladestrom, der eine wesentliche Einflussgröße für die Berechnung dieser Prämie ist.

Einen positiven Schub könnte die Anpassung der Mehrfachanrechnung für Strom von einer 3-fachen auf eine 4-fache Anrechnung geben, nur leider ist auch das sehr unwahrscheinlich, da es bisher keine gesetzliche Vorgabe dazu gibt.

Lediglich gab es im Mai 2022 ein Papier des Umweltministeriums, das diverse Änderungen vorgeschlagen hat, auf Reaktion der Lebensmittelverknappung. 

Dahingehend ist aber bis heute nichts weiter passiert und die Zeit, für 2023 diesbezüglich noch etwas umzusetzen, ist wohl zu knapp. Die Bundesregierung scheint bedauerlicherweise andere Themen zu priorisieren. Sollte es News diesbezüglich geben, halten wir dich hier auf emobia.de auf dem Laufenden. 

Tragt dich jetzt auf unserer Mailinglist ein, damit du sofort informiert bist, sobald du die THG-Quote 2023 anmelden kannst.